logo

2023 Kia EV6 Bedienungsanleitung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
2023 Kia EV6 Bedienungsanleitung

Der KIA EV6 ist ein elektrischer Crossover mit Heck- oder Allradantrieb der „K2“-Klasse. Die erste Generation des Modells. Das Auto wurde am 30. März 2021 offiziell vorgestellt. Der Kia EV6 Crossover ist das erste Markenauto, das auf einer vollelektrischen Electric-Global Modular Platform basiert (die es übrigens mit dem zuvor veröffentlichten Hyundai IONIQ 5 teilt). Daher nicht nur die für die Marke ungewöhnlichen Abmessungen – ein großer Radstand von 2900 Millimetern bei einer Gesamtlänge von 4680 mm –, sondern auch eine Reihe fortschrittlicher technologischer Lösungen in der Leistungselektronik. Die Batterie kann über das 800-Volt-Netz aufgeladen werden: Das Elektroauto kann bis zu 350 kWh aufnehmen. Und das bedeutet, dass in diesem Fall 18 Minuten lang bis zu 80 % des Akkus (unabhängig von seiner Kapazität) aufgeladen werden können, während für einen Lauf von 100 km 4,5 Minuten ausreichen. Aber auch das 400-Volt-Netz unterstützt Elektroautos sowie das Laden aus konventionelleren Wechselstromquellen. Die gleichen Optionen für Kraftwerke bei Vorhandensein von fünf. Mit einer weniger leistungsstarken Batterie (58 Kilowatt) können Sie eine Monoversion (ein Elektromotor an der Hinterachse, 170 PS und 350 Nm) und einen Allradantrieb (ein Elektromotor für jede Achse) erhalten, die Gesamtauszahlung – 235 PS und 605 Nm). Bei einer Batterie mit höherer Kapazität – 77,4 Kilowatt – ist die Situation die gleiche: Sowohl die Allradversion (228 PS und 350 Nm) als auch die Allradversion (325 PS, 605 Nm) sind verfügbar. Die größte „Reichweite“ unter diesen Versionen hat der Einzelradantrieb mit 77,4 kW, er kann mit einer einzigen Ladung bis zu 510 km zurücklegen (Zyklus WLTP). Am dynamischsten ist der Allradantrieb mit gleicher Batterie: Die Beschleunigung auf die ersten 100 km/h dauert 5,2 Sekunden. An der Spitze steht die GT-Version. Ausgestattet mit der gleichen 74-Kilowatt-Traktionsbatterie verfügt er über zwei Motoren mit zusammen 585 PS und 740 Nm Drehmoment. Damit schafft dieser Kia die ersten „Hunderter“ in 3,5 Sekunden und erreicht 260 km/h. Darüber hinaus bietet der GT ein Sperrdifferenzial hinten mit elektronisch gesteuerter Drosselklappe.

Wir haben auch Bedienungsanleitungen für andere Jahre:

Brauchen Sie Hilfe?

Wenn Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht in der Bedienungsanleitung für 2023 Kia EV6 Auto, Sie können uns schreiben, indem Sie auf den untenstehenden Link klicken. Bitte versuchen Sie, Ihr Problem so detailliert wie möglich zu beschreiben.


Ask your question on the page Brauchen Sie Hilfe?!