logo

Dodge Durango Bedienungsanleitungen

Der Durango ist ein Full-Size-SUV mit 7 SitzplĂ€tzen. Das Fahrzeug vereint amerikanische Offenheit und Einfachheit mit CharakterstĂ€rke und Durchsetzungsvermögen. Das Auto ist sowohl mit Heck- als auch mit Allradantrieb ausgestattet. Die ersten Generationen unterschieden sich kaum voneinander. Die dritte Generation unterscheidet sich in der tragenden Karosserie. Das Modell hat viele Gemeinsamkeiten mit dem Jeep Grand Cherokee. Das Äußere des Autos ist aggressiver und kraftvoller geworden. Die LED-Einfassungen des Hauptlichts verliehen dem Auto ein alarmierendes Aussehen. Die vordere Stoßstange ist mit Seitenteilen ausgestattet. Das Modell verzichtete auf den massiven KĂŒhlergrill mit dem charakteristischen lĂ€nglichen Kreuz. Der Durango verfĂŒgt ĂŒber einen zurĂŒckhaltenderen KĂŒhlergrill mit kleinen Zellen. Das Heck zeichnet sich durch einen neuen StoßfĂ€nger und einen Spoiler oben auf der GepĂ€ckraumtĂŒr aus. Auch das vordere Armaturenbrett hat einige Änderungen erfahren. Die Mittelkonsole mit Touchscreen-Multimedia-Display ist leicht zum Fahrer gedreht. Die Bildschirmdiagonale variiert je nach Fahrzeugkonfiguration und kann bis zu 10,1 Zoll betragen. Auf dem Armaturenbrett sind praktischerweise analoge ZifferblĂ€tter und ein großer Bildschirm angebracht. Das Fahrzeug kann ĂŒber zwei oder drei Sitzreihen verfĂŒgen. Die AntriebsstrĂ€nge bleiben die gleichen: Der 3,6-Liter-Sechszylinder-Saugmotor fĂŒr die Citadel-, GT- und SXT-AusfĂŒhrungen und der 5,7-Liter-V8-Motor. Die Motoren sind mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt. Besonderes Augenmerk wird auf das Herz des SRT gelegt – ein 8-Zylinder-Aggregat mit einem Hubraum von 6,4 Litern, das 482 PS leisten kann. Ein solches Modell ist mit Allradantrieb und Launch Control kombiniert.