logo

GMC Sierra Denali Bedienungsanleitungen

Die neuen Modelle sind grĂ¶ĂŸer als ihre VorgĂ€nger und haben einen grĂ¶ĂŸeren Radstand und eine grĂ¶ĂŸere LĂ€nge. Das Fahrzeug ist höher und der Abstand zwischen den Sitzen vergrĂ¶ĂŸert sich um 7,6 Zentimeter. Jetzt ist nur noch die viertĂŒrige Karosserievariante erhĂ€ltlich, was ihn vom Chevrolet Silverado unterscheidet. Die Frontpartie ist im einheitlichen Design erhĂ€ltlich, die einzigen Unterschiede könnten in den Dekorelementen und dem KĂŒhlergrill bestehen. Um das Beladen zu erleichtern, wurde die Höhe der LadeflĂ€che um 2,5 Zentimeter reduziert. Ein Merkmal der neuen Generation sind die Stufen an den Seiten und Ecken der LadeflĂ€che. Die neue Karosserie ist steifer als die VorgĂ€ngermodelle und kann einen AnhĂ€nger mit einem Gewicht von bis zu 13.600 Pfund ziehen. Dieser Wert liegt etwas unter dem kĂŒrzlich eingefĂŒhrten RAM, der 15,9 Tonnen zieht. Der Innenraum verfĂŒgt ĂŒber einen recht großen 15-Zoll-Bildschirm, der je nach Neigungswinkel des Fahrzeugs verschiedene Informationen anzeigt. Optional sind 15 Außenkameras anschließbar. Der GMC Sierra Denali ist mit einem 6,6-Liter-Turbodiesel ausgestattet, der 451 PS leistet. Es ist mit einem neuen Neungang-Automatikgetriebe (anstelle des vorherigen Sechsgangs) ausgestattet. Die Wagen sind großzĂŒgig mit Chromzierteilen versehen. Innen ist die Kabine mit Leder mit NaturholzeinsĂ€tzen bezogen. Ein solches Auto kostet ab 56.000 US-Dollar.